Dienstag, 22. September 2009

einkaufsbummel

aaaalso, morgen kommt mal ein ausfuerhlicher bericht ueber mein projekt, erstmal noch eine alltagsgeschichyte.
ich war heute mit felix beim walmart. hatten ueber die woche n einkaufszettel geschrieben, den wir dann am grossen tag natuerlich verloren hatten.
dann haben wir einen neuen geschrieben. als wir dann im auto sassen, haben wir gemerkt das wir ihn zuhause vergessen hatten.
also wieder zurrueck. als wir dann im walmart waren, haben wir gemerkt, dass wir ihn im auto vergessen haben.:Dihr merkt schon, felix ist mir recht aehnlich. naja dann sind wir einfach im walmart jeden gang abgegangen, was echt lange dauert bei der groesse.
um euch die spannung schonmal vorweg zu nehmen, wir haben fast nichts vergessen, ausser nutella.
danach hatten wir ungefaehr eine millionen taschen, plus meinen pullover mit all meinem geld und meiner kreditkarte.mist, wenn ich dass so erzaehle, wisst ihr bestimmt schon was passieren musste. um zu unsrem bus in unsere stadt zu gelangen, muessen wir immer noch mit so nem "collectivo" fahren. das sind die busse hier, also so kleine vw busse. da musse ich mich dann mit all meinen sachen reinzwaengen,wobei mir von 2 jugendlichen geholfen wurde. als wir dann spaeter an der naechsten haltestelle gewartet haben, wollte felix sich zigaretten kaufen. und da hab ich gemerkt das etwas fehlt......aahhh ja mein pullover.ohhh mein geld. ooooh meine kreditkarte.

schade schokolade!

felix hatte die idee sich auf die andere seite zu stellen und zu wareten bis der bus wieder kommt. vllt koennt ihr euch ueberlegen wie gross die warscheinlichkeit in mexico ist, dass ein pullover, der voll mit geld und ner kreditkarte eines europaeers ist, nicht geklaut wird.
nach geschlagenen 5 minuten, und ein paar gespraechen mit anderen wartenden, stiegen ploetzlich die beiden mexicaner aus, und haben mir den pullover in die hand gedrueckt, und nichts war geklaut.
als die meinen pullover gesehen haben sind die extra 5 haltestellen spaeter ausgestiegen, und wieder zurueck gefahren, mit der hoffnung das ich noch da bin. soooooo nett.und dann wollten die noch nicht mal meinen grosszuegigen finderlohn haben.... echt krass.also nicht alles nur raueber hier:D

man entschuldige mir bitte das ich immer ae ue undsoweiter schreibe und auch immer ss benutze. ein paar tole buchstaben gibt es eben auf der mexicanischen tastatur nicht:D

Kommentare:

  1. Hi Robin,
    super Erfahrung, aber ich kenne das leider auch. Habe mal in Bangkok meine Geldboerse auf der Pritsche eines LKW liegengelassen. Ich war auf dem Rueckweg von einem Drachenfesttag von Ayuthaja nach Bangkok. Man hatte uns damals auf diesen LKW verfrachtet, und dann ca. 2h durch die Gegend kutschiert. Das war ziemlich anstengend nach so einem Flugtag (38 Grad bei 98% Luftfeuchtigkeit). Na ja, ich habe dann die Brieftasche irgendwie auf dem LKW gelassen.
    Ist mir bis heute eine Lehre gewesen immer sorgfältig auf soetwas aufzupassen.
    Das fehlende Nutella konntet ihr hoffentlich verkraften. Gruß PAPA

    AntwortenLöschen
  2. moooment amigo - korrektur! wir haben das nutella nicht vergessen, ich verzeihe dir diese unbeabsichtigte beleidigung ;) ich wuerde nutella nicht vergessen!! wir haben gefragt und die idioten von wal mart wissen anscheinend nicht was gut ist: die HATTEN naemlich kein nutella! ...das nur so am rande... :)

    AntwortenLöschen